Messungen in der Gemeinde Biel / Bienne

Die Untergrund-Untersuchungen für das Erdwärmeprojekt Magglingen dauern im gesamten Gebiet von Mitte März bis Anfang April 2023. Ipsach ist eine von 13 Gemeinden, die von den Messungen betroffen sind.

 

Wann werden Messungen gemacht? 

Auf dem Gemeindegebiet werden die Messungen an rund x Tagen durchgeführt – auf bewohnten Strassen jeweils abends zwischen 20-22 Uhr. Voraussichtlicher Start der Messungen ist ((xx.xx.2023, Stand 09.02.2023)). Sobald bekannt, wird das Datum der Durchfahrt an dieser Stelle präzisiert.

Wollen Sie genau wissen, an welchem Tag die Fahrzeuge bei Ihnen vorbeikommen? Dann registrieren Sie sich hier für den SMS-Service. Sie erhalten entweder am Vortag oder am Messtag selber eine Nachricht. 

> SMS-Service hier abonnieren

 

Wo finden Messungen statt?

Mehr als 20 Strassen im gesamten Gemeindegebiet sind von den Messungen betroffen. Details entnehmen Sie dem Strassenverzeichnis und der Karte unten.

Alpenstrasse

Burgunderweg

Neuenburgstrasse

Pavillonweg

Primelweg

Seevorstadt

Tessenbergstrasse

 


 

 

Wie läuft eine Messung ab?

Jeder rote Punkt auf der Karte entspricht einem Messpunkt auf den Strassen. Diese werden von einem mit einer Platte ausgestatteten Fahrzeug befahren. An jedem Messpunkt wird die Platte abgesenkt und eine Vibration wird ausgelöst. Die dabei erzeugten Wellen wandern in den Untergrund, werden von den verschiedenen Gesteinsschichten reflektiert und von allen Messgeräten an der Oberfläche erfasst und aufgezeichnet.
 

Wie wird die Messung verspürt?

Eine einzelne Vibration dauert etwa 30 Sekunden und wird in einem engen Umkreis von rund 50 Metern wahrgenommen. Die Vibrationen sind ungefährlich und stellen weder für Mensch, Tier noch Umwelt eine grössere Belastung dar.

> Weitere Details zu den Untergrund-Untersuchungen